Allgemein

Impulse to go – Ideen fürs Marketing

Ideen fürs Marketing

Seit mehr als 20 Jahren bin ich bereits im Marketing tätig. Seit 2005 selbständig. Kontakter, Kreativer, Agenturleiter und dann eigener Chef. Es waren gute Zeiten und es waren weniger gute Zeiten. Kein Tag glich dem anderen. Die einzige Konstante war meine dauernde Suche nach neuen Ideen fürs Marketing. Für meine Auftraggeber und für mich selbst. Was habe ich alles probiert, um mich am Markt zu positionieren. Von der „Ersten Hilfe für Kreative“, www.hilfe-morgen-ist-praesentation.com“, über „rent a Werbefuzzi“ und „brandsetting“. Ich habe mich immer wieder erneut erfinden wollen. Ständige Impulse haben mich dazu verleitet. Vieles würde ich wieder machen. Einiges sicher nicht mehr.

 

Alles anders als andere.

 

Ich bekomme diese Impulse eigentlich überall. Geschenkt. Sie liegen ja da. Rechts oben in der Luft. So bin ich ständig am Kombinieren und am Suchen nach Neuem. Eine Idee jagt die andere. Spontan, ehrlich und direkt. Das schätzen meine GeschäftspartnerInnen, Studierende und WorkshopteilnehmerInnen. Ich liebe es, ihre Bälle aufzunehmen, in meinem Kopf neu zu formen und zurückzugeben. Viele Projekte sind in den letzten Jahren so zum Abschluss gekommen. Oder sie sind neu aufgerollt worden. Nachdenken, Lautdenken und Vielweiterdenken. Das ist mein Motto und mein Credo. Es ist immer wieder erstaunlich, dass eigentlich kontinuierlich was weitergehen kann.

Ideen fürs Marketing
Kurz und schwarz.

Mit impulse to go setze ich aktuell eine neue Idee um. Eine ganz besondere Art von Dienstleistung. Keine klassische Beratung. Impulse und Ideen zum Mitnehmen. Bei einen gutem Kaffee. In einem guten Cafè. Vom klassischen zum digitalen Marketing. Online und Offline. personal-branding®, Social Media oder auch den Vertrieb betreffend. Es gibt immer etwas, was es noch nicht gegeben hat. Genau dafür fühle ich mich zuständig. Eigentlich geboren.

Ideen fürs Marketing – jetzt einfach zum Mitnehmen.

 

Ja. Es geht. Das geht. Einfach zum Mitnehmen. Man muss nicht immer eine ganze Wissenschaft beschäftigen. Sie glauben das nicht? Das kann ich verstehen. Ich glaube auch nicht an alles, was man mir sagt. Vor allem dann, wenn man lange braucht, es zu formulieren. In dicken Präsentationsmappen auf vielen Seiten. Das ist gut für die Papierindustrie. Besser ist anders. Weil das einzige „P“ im Marketing immer noch das „Probieren“ ist.

Termine mit mir gibt es jederzeit. Ich pendle zwischen Wien, Linz und Eisenstadt. Für ganz kurzfristige Anliegen trifft man mich in den verschiedenen Kaffeehäusern. Beim Arbeiten. Für meine aktuellen Auftraggeber und mein eigenes best practice Beispiel. Schließlich bezahlt man mich ja nicht für warme Luft. Beim nächsten Impuls werde ich einen Terminkalender veröffentlichen.

Tun Sie das, was andere nie tun würden. Der Impulsschmied hilft Ihnen dabei.

#impulsetogo

Danke für ihre Empfehlung

1 Kommentar Neues Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.