Allgemein

Gründen in Oberösterreich. Ich bin wieder da.

Gründen in Oberösterreich

Ich war auf Weltreise. Ganze 7 1/2 Monate. Wo? Im Angestelltenverhältnis. Ich habe mir eine Auszeit gegönnt. Eine Teilauszeit. Ich habe meinen sicheren Hafen Selbständigkeit verlassen. Es war spannend. Sagen wir eine negative Erfahrung mit sehr hohem Lerneffekt. Ein Schein ohne Sein. Ohne sein zu dürfen. Danke. Nichts für mich. Ich bin ein Freigeist und kein Besprechungshocker. Jetzt bin ich wieder da. Gründen in Oberösterreich hat mich wieder. Die Marketingworkshops von AMS, bit Management und ÖSB Consuting erfüllen mich weit mehr als Jour Fixes, mütterliche Prinzipien, Minimal- und Maximalvarianten und der Schrei von Pseudo Alphatieren

Neugründer auf der Suche nach Existenz.

Der Wiedereinstieg hätte nicht viel besser sein können. Meine zwei Workshops waren gleich ausgebucht. Zehn von zehn. Anmeldung geschlossen. Die Warteliste für den Febraur füllt sich. Ich bin wieder da. Mit Impulsen und Ideen. Zum Mitnehmen. Sofort umsetzbar. personal-branding® einerseits und das Thema „´Richtig werben in Wort und Bild“ andererseits. Zwei essentielle Schwerpunkte auf dem Weg zum Unternehmertum. Auch weil es in Österreich Ende 2018 ganze 315.000 EPUs gegeben hat. Und es werden mehr.

Gründen in Oberösterreich heißt, eine gute Idee relevant und sichtbar zu machen. Und damit nicht der oder die x-te mit ein und derselben Idee den Markt betritt, helfe ich nach. Wie? Ganz einfach. Ich mache aus einer Touristikerin eine „Bettenmacherin„. Zu gewagt? Ich wette nicht. Jemand der Hoteliers hilft, die Hotelbetten zu belegen, ist für mich ein Bettenmacher. In diesem Fall eiine Bettenmacherin.

Mut kann man nicht kaufen.

Wenn sich jemand mit IT-Dienstleistungen selbständig machen will, dann ist er (in diesem Fall sie) einer von vielen. Positionierung? Nicht einfach. Wenn besagte Person aber Eva Lugstein heißt und sie sich als „ehrlich, verlässlich und ausdauernd“ sieht, dann liegt es auf der Hand, wohin die Reise geht und womit diese zurückgelegt werden kann. Der Firmenname ergibt sich dann auch von selbst. Vieles liegt oft auf der der Hand bzw. im Nachnamen. „Lug in“ statt Log in. Oder gehe ich damit wieder zu weit? „Lug in – IT Dienstleistungen by Eva Lugstein. Ehrlich, verlässlich und ausdauernd.“ Mut kann man nicht kaufen. Mut muss man haben, um schnell zuschlagen zu können. Zum Beispiel beim „einlugen“ statt „einloggen“.

Dazu haben wir keine elends lange Prozesse und Sitzungen benötigt. Es waren spontante Impulse, die zu konkreten Ideen umgesetzt werden könnten. Wenn man, in diesem Fall Frau will und dazu steht, aufzufallen und aus der Masse hervorzustechen.

Eine Marke ist kein Logo.

Gründen in Öberösterreich
Auszeit im Wald. Ausschalten in der Natur.

Eine Marke ist kein Logo. Aber ein gutes Logo stärkt die Marke. Es macht sie weidererkennbar. Wie ensteht eigentlich ein Logo, wenn nicht aus einem Impuls heraus? So auch für Sandra Huber, einer weiteren Workshopteilnehmerin. „Auszeit im Wald“ ist ihre Dienstleistung. Passend dazu haben ich beim Marketingworkshop eine Logoidee entwickelt, welche in windeseile zuerst in meinem Kopf, dann als Notiz am Papier und jetzt schnell im Rohentwurf mittels Photosphop entstanden ist. Impulse to go. Marketingimpulse und Marketingideen zum Mitnehmen. Ich habe nur 1 + 1 zusammengezählt, es mit Phantasie multipliziert und auf das Wesentliche wieder herungergebrochen.

1 + 1 zusammenzählen, mit Phantasie multiplizieren und aufs Wesentliche herunterbrechen.

Viele Neugründer denken zu kompliziert und zu eindimensional. Sie haben eine clevere Idee und wollen diese nicht in Wort und Bild kommunizieren. Stattdessen präsentieren sie sich austauschbar. Inhaltlich wie auch visuell.

Schade. Deshalb gibt es für Neugründer in Oberösterreich die Möglichkeit, meine Marketingworkshops zu besuchen. Am 13. und 20. Febraur 2020 wieder. Nicht im AMS Unternehmergründerprogramm? Kein Problem. Einfach bei mir melden. Für die richtigen Impulse und Ideen zum Mitnehmen.

#impulsetogo

PS. Impulse und Ideen zum Mitnehmen gibt es jetzt auch im pratkischen Abonnement ohne lästigem Stundensatz.

Danke für ihre Empfehlung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.